Die GP World100% erneuerbare Energien auf einen Klick

100 % Erneuerbare Energien

Mehr geht nicht.

Und weniger wollen wir nicht. Denn wir sind überzeugt, dass es möglich ist, allen Menschen unbegrenzt natürliche Energie zur Verfügung zu stellen.

Und wir werden beweisen, dass es funktioniert:

  • ökonomisch und ökologisch
  • ohne Risiken und Nebenwirkungen
  • für eine lebenswerte Zukunft

Futter für die Brennstoffzelle

Wind- und Solargas für den Direktverbrauch

Ob im Haushalt oder im gewerblichen Bereich: gespeicherter Wasserstoff kann jederzeit in Strom „zurückverwandelt“ werden – mithilfe einer Brennstoffzelle.

Wasserstoff kann mit zu 30bar in Gastanks gelagert werden und ist somit jederzeit verfügbar.

Ab in die Pipeline!

Wasserstoff im Gasnetz

Da Wasserstoff mit Erdgas mischbar ist, kann er in dessen bestehendes Netz mit eingespeist werden.

Die gesamte Menge an Windenergie aus 2009 würde in Form von Wasserstoff nur etwa einen Anteil von 7% im Erdgasnetz ausmachen.

Dies bietet einen entscheidenden Vorsprung, denn somit ist die Infrastruktur für die Leitung und Verteilung des Energiegases bereits gegeben – und ein Transport, selbst über längere Wegstrecken, möglich.

Energie mal zwei

Wasserstoff im BHKW

Das speicherbare Wind- oder Solargas eignet sich hervorragend als umweltfreundlicher Brennstoff im BHKW, zur dezentralen Strom- und Wärmeversorgung.

Bei seiner Verbrennung treibt es Generatoren oder Turbinen an, die Strom erzeugen. Dabei entsteht nutzbare Abwärme. Der CO2-neutrale Strom kann wiederum ins Stromnetz einfließen.

Einer von vielen Wegen, die GP JOULE nutzt, um sich – im wahrsten Sinne des Wortes – einzumischen.

Energie tanken

Unterwegs mit Wasserstoff

Das Multitalent Wasserstoff eignet sich sogar zur Fortbewegung: So fährt das Auto der Zukunft mit einem Brennstoffzellen-Antrieb und wird direkt mit dem speicherbaren Gas betankt, statt mit Diesel oder Benzin.

Das Wasser, das bei der Umwandlung in elektrische Energie frei wird, tritt in Form von Wasserdampf aus dem Auspuff aus – das beste Mittel gegen dicke Luft.

Hier wird’s spannend:

Einspeisen oder Speichern?

Der produzierte Strom kann überwiegend direkt ins Stromnetz eingespeist werden. Hierbei werden für die Zukunft die Technologien im Bereich „smart grids“ den Anteil des gleich verbrauchten Stroms erhöhen.

Um den Anteil erneuerbarer Energien zu erhöhen und Strommengen bedarfsgerecht zur Verfügung stellen zu können, muss ein Teil der Energie zwischengespeichert werden. Dieses war bislang nur sehr teuer möglich.

GP JOULE hat die Lösung ...

Die Zukunft im Kasten

PEM-Elektrolyseure von H-TEC

Die Wasserstoffgeneratoren unserer Tochterfirma H-TEC funktionieren wie eine Brennstoffzelle – nur rückwärts – und sind der Schlüssel zur Energieversorgung mit erneuerbaren Energien.

Die Technologie dahinter ist die Elektrolyse: unter Zuführung von elektrischer Energie spaltet sich Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff auf, mit einem Wirkungsgrad von bis zu 75%. Insbesondere für fluktuierende Energiequellen (Solar und Wind) ist die PEM-Elektrolyse geeignet.

H-TEC ist es damit als erstem Unternehmen gelungen, derartige Energiespeicher in Serienreife herzustellen!

Im Wasserstoff steckt dann geballte Energie, die in verschiedenen Anwendungsformen zum Einsatz kommen kann.

Trübe Aussichten:

Die Energiewelt von einst

  • hochriskante Atomkraft
  • klimaschädlicher CO2-Ausstoß durch Kohle und Gas
  • schwindende Ressourcen

So darf es nicht weitergehen – Wir arbeiten an der Zukunft!

Energie aus der Nachbarschaft

Fernwärme aus Biogas

Fernwärme aus Biogas ist in zweifacher Hinsicht gut für die Umwelt:

  • die Verbrennung im BHKW ist klimaneutral
  • ein „Abfallprodukt“ wird sinnvoll genutzt

Doppelt gut:

Strom und Wärme gleichzeitig

In einem Blockheizkraftwerk, kurz BHKW, wird nicht nur Strom erzeugt: Die dabei frei werdende Abwärme wird genutzt statt vergeudet, z.B. als Fernwärme.

Dazu ist es wichtig, BHKWs im Rahmen einer dezentralen Energieversorgung dort zu errichten, wo Wärmeverbraucher in direkter Nähe liegen.

Es werde Licht!

Solarenergie hat Zukunft

Solaranlagen erzeugen Strom aus Sonnenlicht.

GP JOULE hat sich auf Freiflächenprojekte mit mehreren MW spezialisiert – von der ersten Idee bis zur langfristigen Rendite:

Unsere Leistungen:

  • Projektierung
  • Finanzierung
  • Realisierung
  • kaufmännische/technische Betriebsführung

Himmlisch viel Power

Strom aus Windkraft

Die Bewegung des Windes in elektrische Energie umwandeln – dafür sind wir Experten. So begleiten wir Projekte der MW-Klasse entlang ihrer gesamten Wertschöpfungskette zum Erfolg:

Unsere Leistungen:

  • Projektierung
  • Finanzierung
  • Realisierung
  • kaufmännische/technische Betriebsführung

In Massenproduktion

Grüne Bio-Energie

Nachwachsende, organische Rohstoffe stehen der Menschheit dauerhaft zur Energieproduktion zur Verfügung. Wir wissen, wie’s geht!

Unsere Leistungen:

  • Projektierung
  • Finanzierung
  • Realisierung
  • kaufmännische/technische Betriebsführung

Die Fortschrittmacher

Ein Ziel vor Augen

„Unser Stärke ist nicht nur der Anlagenbau. Unsere Stärke sind Zukunftslösungen.“

So haben wir eine eigene Unternehmenssparte, die sich den Konzepten von morgen widmet, vorrangig im Bereich von Speicherlösungen und der zugehörigen Infrastruktur.

Dabei setzen wir vor allem auf die serienreife Wasserstofftechnologie unserer Tochterfirma H-TEC.

Solarenergie

Leuchtende Felder: GP JOULE hat sich im Bereich Solarenergie auf Photovoltaik-Projekte der MW-Klasse spezialisiert, die – soweit das Auge reicht – sauberen Strom gewinnen. mehr

Windkraft

Himmlische Aussichten: Von einzelnen Windkraftanlagen bis hin zu großen Parks sorgt GP JOULE dafür, dass der Stromversorgung von morgen nicht die Luft ausgeht. mehr

Biomasse

Natürlich ertragreich: Biogasanlagen erzeugen Strom aus nachwachsenden Rohstoffen. Die dabei entstehende Wärme kann intelligent genutzt werden – wir wissen, wie’s geht. mehr

Investitionen

Grüne Zahlen: Investitionen in erneuerbare Energien machen sich nicht nur für die Umwelt bezahlt, sondern erwirtschaften attraktive Gewinne. mehr

Zukunftskonzepte

(Fort-)Schritt halten: Wir entwickeln ganzheitliche Energie-lösungen in Sachen Speichertechnologie sowie Infrastruktur und befassen uns mit den Technologien von morgen. mehr

  • Solarenergie
  • Windkraft
  • Biomasse
  • Investitionen
  • Zukunftskonzepte

Energie-Nachschub: Der neue JAMES ist da!

  • Wahlcheck: Drum prüfe, wer sich vier Jahre bindet
  • Wahlprogramme ohne Mut und Kompass
  • miniJOULE erobert die Schweiz
  • CULTIVECO: Eine Idee
    trägt Früchte

    Wachsen Sie mit uns!Aktuelle Jobangebote

    Sie suchen einen Arbeitsplatz, an dem Ihre Ideen auf fruchtbaren Boden fallen? Wir suchen Menschen mit Energie, um gemeinsam Erfolge zu ernten. Informieren Sie sich hier über die freien Stellen in unserem Unternehmen:

    Jobs mit Zukunft

    Power to GasDie Zukunft ist da!

    Zwei, die sich perfekt ergänzen: Mit der Übernahme von H-TEC investiert GP JOULE in die wegweisende Speichertechnologie der Lübecker Firma. Diese hat sich neben Modellen für Forschung und Lehre auf Wasserstoffgeneratoren, so genannte Elektrolyseure, spezialisiert

    greifen Sie nach der Zukunft

    miniJOULEJetzt auch „professional“!

    Seit 2011 gibt es miniJOULE, die erste Do-it-yourself-Solaranlage. Mit miniJOULE professional sind nun die Originalkomponenten sowie die enecsys Mikro-Wechselrichter auch einzeln erhältlich – in großen Stückzahlen und für den Profikunden.

    miniJOULE für den Hausgebrauch
    miniJOULE für Solar-Experten

    GP JOULEWindsurf World Cup Sylt

    Selbst niedrige Temperaturen und Nieselregen vermochte die Stimmung bei den Besuchern des 30. GP JOULE Windsurf World Cups Sylt nicht zu trüben: Mit rund 235.000 Zuschauern verzeichnete das Surf-Spektakel einen neuen Besucherrekord.

    Mehr erfahren

    EnergiewendeWer steckt dahinter?

    Die Kampagne NEW zeigt die Gesichter der Energiewende. Sie beleuchtet konkrete Projekte und stellt die Initiatoren aus dem Bereich der erneuerbaren Energien vor.

    Mehr erfahren!

    Firmennews

    08.04.2014

    Ove Petersen, Geschäftsführer GP JOULE GmbH, zum Kabinettsbeschluss über das EEG am 8. April 2014.

    Die privaten Verbraucher müssen Gabriels teure Geschenke an...

    07.04.2014

    Mit Speichertechnologie zur erfolgreichen Energiewende

    GP JOULE und H-TEC SYSTEMS stellen auf der Hannover Messe...

    26.02.2014

    „Massive Bremse für die Energiewende“

    GP JOULE, ENERCON und bayrische Abgeordnete diskutieren...

    Termine

    4. – 6. Juni: Intersolar Europe 2014

    München, Stand A2.140

    23. – 26. September: WindEnergy Hamburg 2014

    Hamburg

    20. – 23. Oktober: Solar Power International

    Las Vegas, USA

    Watt 2.0