100 % erneuerbar

Unser Ziel:

100 % erneuerbare Energie.

Die Mission von GP JOULE ist die Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen durch die klimafreundliche Nutzung von 100% erneuerbaren Energien. Bereits heute könnten 100% des gesamten Energieverbrauchs weltweit erneuerbar produziert werden. Das in Zukunft umzusetzen, ist das erklärte Ziel von GP JOULE. GP JOULE übernimmt aus eigenem Antrieb Verantwortung für die Bewahrung unserer Erde als Lebensraum für uns, die nächsten Generationen, den Schutz von Tier- und Pflanzenwelt und die Ökosysteme. Um den Energiekreislauf nachhaltig zu ändern, muss man wissen wie er früher war, wie er heute ist und wie er zukünftig sein soll.

GP JOULE KREISLAUF.

Vor der industriellen Revolution: wenig Energieverbrauch, natürliche Quellen

Der Energiekreislauf wird durch die Sonne angetrieben, die die Pflanzen durch die Photosynthese wachsen lässt, von denen sich Menschen und Tiere ernähren. Die eingesetzte Energie aus Wind, Wasser und Sonne ist im Prinzip unendlich nutzbar. Es wird aber nur so viel produziert, wie zum Leben notwendig ist.

Mit der industriellen Revolution: hoher Energieverbrauch, fossile Quellen

Die Menschheit entdeckt und beutet Öl-, Kohle- und Gasvorkommen aus. Die Lebensqualität steigt, aber der hohe Energieverbrauch ist eine enorme Belastung für den Planeten. Später wird die Kernenergie genutzt, deren große Risiken weitere Probleme aufwerfen. Zudem sind alle fossilen und atomaren Energieträger endlich, da ihre Vorräte begrenzt sind und klima- und generationengefährdend sind.

Ab Anfang des 21. Jahrhunderts: hoher Energieverbrauch, natürliche Quellen

GP JOULE erweitert den früheren Energiekreislauf der Photosynthese und ersetzt die fossilen und atomaren Brennträger durch erneuerbare Energielösungen. Wind, Sonne und Biomasse decken den Energiekonsum durch einen natürlichen Kreislauf klimaneutral ab. Die Erhaltung der Lebensqualität ist langfristig gesichert und nicht mehr an den Raubbau an Atmosphäre und Biosphäre gekoppelt.