Detail

100 % erneuerbar

GP JOULE-Meilensteine auf dem Weg hin zu einer echten Energiewende

Reußenköge – Seit 2003 ist GP JOULE in der Projektierung von Windkraft-, Photovoltaik- und Biomasseanlagen aktiv und hat weltweit erfolgreich über 600 Megawatt EE-Leistung installiert. Das international agierende Unternehmen entwickelt innovative Energie- und Betriebskonzepte für eine 100% erneuerbare Energiezukunft.

GP JOULE nimmt die gesamte Wertschöpfungskette erneuerbarer Energien in den Blick: Von der Erzeugung, über die Lieferung bis hin zur Nutzung von EE entwickelt das nordfriesische Unternehmen smarte Energiekonzepte für alle relevanten Sektoren: Strom, Wärme und Mobilität. Im Photovoltaik-Bereich hat GP JOULE mehr als 450 MW Leistung in Deutschland, Frankreich, Italien, Kanada und den USA installiert. Rund 150 MW Leistung hat das Unternehmen deutschlandweit in eigenen Windkraftanlagen realisiert.

Für die Zukunft hat GP JOULE Großes vor: Die weltweite Projekt-Pipeline für die nächsten drei bis vier Jahre liegt aktuell bei über 1500 Megawatt in den Bereichen Photovoltaik und Windenergie.

Neben der Planung, der Finanzierung, der Genehmigung und dem Bau übernimmt GP JOULE auch die kaufmännische und technische Betriebsführung eigener sowie fremder Anlagen. Das Verständnis für die Gesamtzusammenhänge einer erneuerbaren Energiewirtschaft findet auch hier seinen Niederschlag: aktuell werden Anlagen mit insgesamt mehr als 500 MW Leistung technisch und/oder kaufmännische in der Betriebsführung betreut. Im Fokus steht dabei, die betreuten Assets fit für den Energiemarkt der Zukunft zu machen. Dabei setzt GP JOULE auf professionelle Tools wie Breeze Windfarm Management zur digitalen Analyse und Optimierung von Windparks und bedarfsgerechte Cockpits, in denen die Performance jederzeit mithilfe der in den eigenen Leitwarten kontinuierlich gemessen und ausgewerteten Daten betrachtet wird

Im Wärmesektor entwickelt GP JOULE gemeinsam mit Kommunen aus ganz Deutschland klimaneutrale Wärmenutzungskonzepte zur kostenstabilen und sicheren Versorgung z.B. aus lokalen Biogasanlagen. In einer Public Private Partnership übernimmt GP JOULE dabei die Konzeption, die Planung, den Bau und die Betriebsführung der Wärmeversorgungsinfrastrukturen in Zusammenarbeit mit den Kommunen. So betreibt GP JOULE in der bayrischen Gemeinde Buttenwiesen über die Renergiewerke Buttenwiesen gemeinsam mit der Kommune das Fernwärmenetz, welches mittlerweile mehr als 125 Anschlussnehmer verzeichnet und derzeit um ein Strom- und E-Mobilitätsangebot erweitert werden soll.

Für 2017 ist die Inbetriebnahme eines weiteren Wärmenetzes in Mertingen bei Augsburg geplant.

Kontakt:
Timo Bovi
Director Governmental Relations and Public Affairs
Tel. +49 (0) 4671 6074-235
Mobil +49 (0) 177 8830622
t.bovi(at)gp-joule.de 

Das Unternehmen GP JOULE
GP JOULE ist universeller und innovativer Partner für Unternehmen, Kommunen sowie Investoren in allen Bereichen der erneuerbaren Energien. Unter dem Motto „TRUST YOUR ENERGY“ und angetrieben von der Überzeugung, dass 100% erneuerbare Energieversorgung machbar ist, entwickelt und realisiert GP JOULE Energie- und Betriebskonzepte für die zukunftsträchtige Nutzung von Sonne, Wind, Biomasse und Energiespeichern. In der eigenen F&E Abteilung arbeitet das Unternehmen an sektorenübergreifenden Nutzungs- und Veredelungskonzepten für erneuerbare Energien, u.a. in den Bereichen Power-to-Gas oder der kommunalen Wärmeversorgung. Mit dem 2016 gelaunchten Geschäftsbereich CONNECT erweitert GP JOULE sein Spektrum um intelligente Versorgungs- und Infrastrukturlösungen für E-Mobilität sowie um ein eigenes, grünes Stromprodukt, für das mit Inkrafttreten der entsprechenden Verordnung ein regionaler Strombezug möglich sein wird. GP JOULE unterhält fünf Standorte in Nord- und Süddeutschland sowie zwei internationale in den USA und Kanada.