Detail

Startschuss für CONNECT

GP JOULE bringt Strom aus erneuerbaren Energien und Mobilität zusammen

GP JOULE präsentiert im Rahmen des Windsurf World Cup Sylt 2016 sein neues Geschäftsfeld CONNECT und bringt Vorreiter in der Anwendung erneuerbarer Energien auf Sylt zusammen. 

30. September 2016 – GP JOULE ist seit jeher Pionier bei der Entwicklung von smarten Lösungen für die Energiewende. Der nächste Coup des nordfriesischen Unternehmens: Das neue Geschäftsfeld CONNECT. CONNECT nutzt auf intelligente Art und Weise Strom aus erneuerbaren Energien für die klimafreundliche Mobilität. GP JOULE bietet Gewerbebetrieben, Unternehmen, Kommunen und Landwirten einen attraktiven Stromtarif aus 100 % erneuerbarem Strom und realisiert E-Mobility Infrastrukturprojekte. 

Mit CONNECT wird zeitnah endlich die Lieferung von Strom für die Region möglich sein. Bei der E-Mobility erhalten Gewerbetreibende die komplette Lösung aus einer Hand. Beratung, Installation der Ladesäulen, Verwaltung der Ladepunkte und Fahrer – CONNECT stellt das umfassende Paket zur Verfügung. So wird das komplexe Thema Ladeinfrastruktur kundengerecht umgesetzt.

Im Rahmen des offiziellen Startschusses für CONNECT am 1. Oktober 2016 bringt GP JOULE Early Adopters exklusiv auf Sylt zusammen: Mit dabei sind u.a. Windsurf-Legende und GP JOULE-Testimonial Robby Naish, Matthias Neumann, Windsurf Worldcup Veranstalter und Jan Scharfe, Geschäftsführer des Beachhouse Sylt. 

Sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind Vorreiter einer echten Energiewende und nutzen die Vorteile erneuerbarer Energien bereits auf vielfältige Weise: Robby Naish ist durch eine von GP JOULE installierte PV-Anlage auf seinem Anwesen auf Maui, Hawaii, unabhängig von einer zentralen und fossilen Energieversorgung. Insbesondere Sylter Unternehmen blicken auf eine enge Kooperation mit GP JOULE: Das Restaurant Beachhouse ist Pilotpartner für CONNECT – beim Launch lassen sich die E-Fahrzeuge des Beachhouses, die PV-Anlage mit Speicher sowie die von GP JOULE betriebene Ladeinfrastruktur hautnah vor Ort erleben. In Kooperation mit dem Insel Sylt Tourismus-Service macht GP JOULE die Energiewende auf Sylt direkt erfahrbar: Urlauber können die Insel mit den GP JOULE E-Bikes und einer Tankladung Sylter Sonne komplett emissionsfrei erkunden. Die E-Bikes können beim Insel Sylt Tourismus-Service geliehen werden. Bereits zum vierten Mal ist GP JOULE als Partner und Unterstützer des Windsurf World Cup mit von der Partie. Schon seit 2013 ist GP JOULE offizieller Kompetenzpartner für erneuerbare Energien dieses weltweit größten Windsurf-Events. Ziel ist es, das Event Jahr für Jahr klimaneutraler zu machen.

Ove Petersen, Geschäftsführer und Gründer von GP JOULE, blickt mit großer Vorfreude auf den Launch: „Mit CONNECT wird die Energiewende für jeden Einzelnen hautnah erlebbar – denn mit CONNECT können wir erneuerbare Energien jederzeit und überall nutzen und zudem 100 % emissionsfrei unterwegs sein: einfach, günstig und sicher“.

Live erleben lassen sich die Technologien aus dem Hause GP JOULE in einem zum Showroom verwandelten Überseecontainer auf der World Cup Promenade. Im Showroom wird erlebbar, wie erneuerbare Energien erzeugt und vielfältig genutzt werden können. Die Plug & Play-Solaranlage miniJOULE produziert direkt vor Ort grünen Strom aus Sonnenlicht. Über ein Display im Showroom sind Stromerzeugung und –verbrauch transparent einsehbar. Genutzt wird diese Sonnenenergie zum Beispiel von den ausgestellten GP JOULE E-Bikes. Präsentiert werden ebenfalls die GP JOULE Ladelösungen in Form von Ladesäulen und Wallboxes im Showroom.

CONNECT-Launch im Rahmen des “Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt 2016“ powered by GP JOULE

  • mit Moderatorin Susanne Böhm, RTL Nord; 
  • Robby Naish, Windsurf-Weltmeister, Unternehmer und GP JOULE-Testimonial; 
  • Ove Petersen, Geschäftsführer und Gründer GP JOULE; 
  • Jan Scharfe, Geschäftsführer Beachhouse Sylt;
  • Matthias Neumann, Veranstalter des Mercedes-Benz Windsurf World Cups Sylt 2016 powered by GP JOULE

Wann: 1. Oktober, von 10.45 Uhr bis 12.30 Uhr

Wo: Das Launch-Event findet im Restaurant Beachhouse, Käptn'-Christiansen Str. 53, 25980 Westerland, statt. Der Showroom befindet sich auf der World Cup Promenade zwischen den Ständen von Pro7 und Gosch.

Pressekontakt
Timo Bovi, Director Governmental Relations and Public Affairs
Tel. +49 (0) 4671-6074235
Mobil +49 (0) 177 8830622
E-Mail: t.bovi(at)gp-joule.de 

Das Unternehmen GP JOULE: 
GP JOULE ist ein universeller, innovativer und authentischer Partner für alle Bereiche der erneuerbaren Energien. Unter dem Motto „TRUST YOUR ENERGY“ entwickelt, plant und realisiert das 2009 gegründete Unternehmen Projekte für die zukunftsträchtige Nutzung von Sonne, Wind, Biomasse und Energiespeichern. Geprägt durch Respekt und Verantwortungsbewusstsein für Mensch und Umwelt entwickelt GP JOULE intelligente Energiekonzepte und ganzheitliche Lösung und sorgt so schon jetzt dafür, dass aus einer reinen Stromwende eine echte Energiewende wird. Zu den Grundsätzen des Handelns der Unternehmensgründer und Agrar-Ingenieure Ove Petersen und Heinrich Gärtner gehören Authentizität, Vertrauen, Fairplay, Innovation und Qualität sowie der Anspruch, dazu beizutragen, dass zukünftig 100 % des gesamten Energieverbrauchs erneuerbar produziert werden können. Damit bietet GP JOULE Investoren zukunftsfähige und gewinnträchtige Investitionsmöglichkeiten. GP JOULE unterhält vier Standorte in Nord- und Süddeutschland sowie zwei internationale in den USA und Kanada.