Detail

GP JOULE auf der HUSUM Wind 2017

Neue Geschäftsmodelle für neue Herausforderungen: GP JOULE hat die Mission Wind in neue Werte zu setzen und präsentiert auf der HUSUM Wind dazu seine Technologie made in Schleswig-Holstein und die dazugehörigen Umsetzungskonzepte.

Reußenköge – GP JOULE nimmt  auf der HUSUM Wind die gesamte Wertschöpfungskette der Windenergie in den Blick. Dabei steht vor allem die Umwandlung und regionale Nutzung von Windstrom in den Sektoren Mobilität und Wärme im Fokus.

Mit innovativer Power-to-Gas-Technologie, dem ersten PEM-Elektrolyseur der Megaklasse, präsentiert GP JOULE auf der HUSUM Wind wie Wind- oder Sonnenenergie nahezu verlustfrei in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert werden kann. Um die Erzeugung von grünem Wasserstoff hocheffizient zu gestalten, wird gleichzeitig die anfallende Prozesswärme mittels Wärmetauscher ausgekoppelt. Diese kann dann in vorhandenen Wärmesenken vor Ort für Fern- oder Nahwärmeanwendungen eingespeist werden.

Der erzeugte Wasserstoff kann für Anwendungen in der Industrie, Forschung sowie insbesondere als Kraftstoff in der Mobilität genutzt werden. Vor allem im Verkehr kann der Wasserstoff als grüner Treibstoff dienen, wo Elektromobilität in der Reichweite an Grenzen stößt. Insbesondere im öffentlichen Personennahverkehr und im Straßengüterfernverkehr ist deswegen Wasserstoff eine unverzichtbare Alternative für einen klimafreundlichen Mobilitätssektor. Somit werden in naher Zukunft Windparkbetreiber ihre Wertschöpfungskette vergrößern und neue Erlöspotenziale auf neuen Märkten generieren können.

Gerade für Kommunen die sich für eine klimafreundlichere Zukunft sicher aufstellen und klimafreundliche Mobilität fördern wollen, ist damit die Investition in Windenergie nach wie vor und mehr denn je attraktiv – ob in Küstennähe oder im Binnenland. Doch für die erfolgreiche Planung, Realisierung und den Betrieb von Windparks braucht es erfahrene, kompetente und verlässliche Partner. GP JOULE präsentiert auf der HUSUM Wind auch sein breites Serviceangebot, um neue Windenergieprojekte investitionssicher und zeiteffizient umzusetzen.

Neben der Planung, der Finanzierung, der Genehmigung und dem Bau übernimmt GP JOULE auch die kaufmännische und technische Betriebsführung eigener sowie fremder Anlagen. Das Verständnis für die Gesamtzusammenhänge einer erneuerbaren Energiewirtschaft findet auch hier seinen Niederschlag: aktuell werden Anlagen mit insgesamt mehr als 500 MW Leistung technisch und/oder kaufmännisch in der Betriebsführung betreut. Im Fokus steht dabei, die betreuten Assets fit für den Energiemarkt der Zukunft zu machen. Dabei setzt GP JOULE auf professionelle Tools wie Breeze Windfarm Management zur digitalen Analyse und Optimierung von Windparks und bedarfsgerechte Cockpits, in denen die Performance jederzeit mithilfe der in den eigenen Leitwarten kontinuierlich gemessen und ausgewerteten Daten betrachtet wird.

Für den Wärmesektor hat GP JOULE gemeinsam mit Kommunen aus ganz Deutschland klimaneutrale Wärmenutzungskonzepte zur kostenstabilen und sicheren Versorgung entwickelt. Neben Konzepten zur Nutzung von Prozesswärme beim Einsatz von Power-to-Gas, steht hier die Wärmenutzung aus lokalen Biogasanlagen im Fokus.

In Form einer Public Private Partnership begleitet GP JOULE beispielsweise in der bayrischen Gemeinde Buttenwiesen die Konzeption, die Planung, den Bau und die Betriebsführung eines öffentlichen Wärmenetzes. So betreibt GP JOULE für die Gemeinde über die Renergiewerke Buttenwiesen in Zusammenarbeit mit der Kommune das Fernwärmenetz, welches mittlerweile mehr als 125 Anschlussnehmer verzeichnet und derzeit um ein Strom- und E-Mobilitätsangebot erweitert werden soll.

Auf der Messe HUSUM Wind können Besucher die Power-to-Gas Technologie zur Erzeugung von Wasserstoff live erleben: Überzeugen Sie sich von den innovativen Strom- Wärme- und Mobilitätslösungen bei GP JOULE am Stand B12, Halle 1.

Kontakt: 
Timo Bovi
Director Governmental Relations and Public Affairs
Tel. +49 (0) 4671 6074-235
Mobil +49 (0) 177 8830622
t.bovi(at)gp-joule.de

Das Unternehmen GP JOULE
GP JOULE ist universeller und innovativer Partner für Unternehmen, Kommunen sowie Investoren in allen Bereichen der erneuerbaren Energien. Unter dem Motto „TRUST YOUR ENERGY“ und angetrieben von der Überzeugung, dass 100% erneuerbare Energieversorgung machbar ist, entwickelt und realisiert GP JOULE Energie- und Betriebskonzepte für die zukunftsträchtige Nutzung von Sonne, Wind, Biomasse und Energiespeichern. In der eigenen F&E Abteilung arbeitet das Unternehmen an sektorenübergreifenden Nutzungs- und Veredelungskonzepten für erneuerbare Energien, u.a. in den Bereichen Power-to-Gas oder der kommunalen Wärmeversorgung.
Mit dem Geschäftsbereich CONNECT erweitert GP JOULE sein Spektrum um intelligente Versorgungs- und Infrastrukturlösungen für E-Mobilität sowie um ein eigenes, grünes Stromprodukt, für das mit Inkrafttreten der entsprechenden Verordnung ein regionaler Strombezug möglich sein wird.
GP JOULE unterhält fünf Standorte in Nord- und Süddeutschland sowie zwei internationale in den USA und Kanada.