Der Einfach-Einstieg für den emissionsfreien Transportkilometer mit Wasserstoff

GP JOULE stellt auf der IAA Transportation erstmals das neue Komplettpaket für die Logistik vor

Von der Wasserstofferzeugung über die Tankstellen bis zum Brennstoffzellenfahrzeug: GP JOULE HYDROGEN sorgt für den einfachen Einstieg in den emissionsfreien Transport.

Reußenköge/Hannover, 18. September 2022
Die Transportbranche steht vor großen Herausforderungen: dem Wunsch nach emissionsfreier Mobilität steht ein nur bedingt voranschreitender Ausbau der Infrastrukturen gegenüber. GP JOULE HYDROGEN zeigt auf der IAA Transportation in Hannover Lösungswege mit 100 % grünem Wasserstoff auf. Am Pressetag am 19. September und an den regulären Messetagen vom 20. bis 25. September erfahren Besucherinnen und Besucher in Halle 24 an Stand D31, wie GP JOULE HYDROGEN den Einfach-Einstieg in die emissionsfreie Logistik ermöglicht.

„Mit unserem übergreifenden Ansatz ermöglichen wir das CO2-freie Fahren mit grünem Wasserstoff und einen einfachen Einstieg in emissionsfreien Transport. Wir übernehmen die Herstellung des grünen Kraftstoffs, bauen und betreiben Tankstellen, besorgen Fahrzeuge und kümmern uns um Finanzierung und Fördermittel“, sagt André Steinau, Geschäftsführer GP JOULE HYDROGEN: „Wasserstoffmobilität ist der entscheidende Schlüssel in der Logistik, weil sie kurze Betankungszeiten und hohe Reichweiten bei kaum Nutzlasteinbußen möglich macht.“

Das Engagement des bundesweit agierenden Unternehmens setzt an den neuralgischen Punkten des Antriebswechsels an. Zunächst müssen für Logistik- und Transportbetriebe die entstehenden Kosten langfristig planbar sein, die neue Kraftstoffversorgung krisensicher und zuverlässig. Hier punktet der grüne Wasserstoffproduzent mit eigenen Erzeugungsanlagen, die mit erneuerbaren Energien aus der Region gespeist werden. Als nächstes braucht es einen Ort, der die Kraftstoffproduktion mit den Fahrzeugen verbindet: die Tankstelle. GP JOULE HYDROGEN errichtet und betreibt Wasserstofftankstellen – mit 350 und 700 bar und guter Erreichbarkeit für LKW, Busse und PKW. 

Fahrzeuge mit neuen Antriebstechnologien bedeuten oft ein hohes Investitionsvolumen für Unternehmen. Dafür bietet GP JOULE HYDROGEN risikominimierende Lösungen an, inklusive Versicherung und Full-Service. Auf Wunsch schult GP JOULE HYDROGEN auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und kümmert sich um den technischen Service in Betriebsnähe. 

Der Schlüssel zum Erfolg: Expertise und ein starkes Netzwerk

Für sein Angebot greift GP JOULE auf über zehn Jahre Erfahrung in der Wasserstoffentwicklung zurück. Im Landkreis rund um seinen Standort in Nordfriesland hat das Unternehmen Deutschlands größtes, grünes Wasserstoffmobilitätsprojekt „eFarm“ realisiert und betreibt heute mehrere selbst errichtete Produktionsstandorte und Tankstellen, hat Brennstoffzellenfahrzeuge und Fördermittel akquiriert. 

Zum Ausbau dieser und vieler weiterer Wasserstoffcluster hat GP JOULE eine Zusammenarbeit unter anderem mit CleanLogistics, Toyota und CaetanoBus vereinbart. Sie stellt die zeitnahe und skalierbare Versorgung mit Brennstoffzellenfahrzeugen sicher und bündelt Kräfte im Aufbau regionaler Infrastrukturen.

Terminreservierung

Sie möchten mehr über das Angebot von GP JOULE HYDROGEN erfahren? Ein Interview mit unseren Expertinnen und Experten führen? Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns. Wenden Sie sich dafür direkt an Jürn Kruse, Pressereferent der GP JOULE-Gruppe: j.kruse(at)gp-joule.de

Sie haben noch kein Messeticket? Auch dann melden Sie sich gerne bei uns. Alle Infos zu unserem Auftritt auf der IAA Transportation 2022 finden Sie auch hier: 
https://www.gp-joule.de/iaa-transportation-2022

Wir freuen uns darauf, Sie auf unserem Messestand in Halle 24, Standnummer D31 zu begrüßen.

Download als PDF

Über GP JOULE
2009 mit der Überzeugung gegründet, dass 100 Prozent erneuerbare Energieversorgung machbar ist, ist GP JOULE heute ein System-Anbieter für integrierte Energielösungen aus Sonne, Wind und Biomasse sowie ein Partner auf Versorgungsebene für Strom, Wärme, Wasserstoff sowie Elektromobilität. GP JOULE ist damit ein Pionierunternehmen der Sektorenkopplung. Für die mittelständische Unternehmensgruppe arbeiten rund 500 Menschen in Deutschland, Europa und Nordamerika. GP JOULE ist Träger des Umweltpreises der Wirtschaft Schleswig-Holstein 2019 und des German Renewables Award 2020.

GP JOULE HYDROGEN bringt das Know-how von mehr als zehn Jahren Wasserstoffforschung und -entwicklung auf die Straße. Von der Gasproduktion aus erneuerbaren Energien über die Speicherung und den Transport bis hin zur Errichtung von Wasserstofftankstellen und deren laufendem Betrieb, von der Kundenaktivierung bis zur Fahrzeugbeschaffung und Fördermittelakquise bietet GP JOULE HYDROGEN das volle Leistungsspektrum für 100 % klimaschonende Mobilität. 

Pressekontakt
Jürn Kruse
Unternehmenskommunikation
GP JOULE Gruppe
j.kruse(at)gp-joule.de 
Tel. +49 (0) 4671-6074-213
Mobil +49 (0) 160-1540265

GP JOULE GmbH     Cecilienkoog 16  •  25821 Reußenköge  •  www.gp-joule.de