GP JOULE neuer Titelsponsor beim Windsurf World Cup Sylt

Hamburg, 08.08.13 Der Windsurf World Cup Sylt hat einen neuen Titelsponsor. GP JOULE wird dem Wassersport-Highlight in diesem Jahr seinen Namen geben. Das Unternehmen entwickelt, plant und realisiert weltweit Projekte für die zukunftsfähige Nutzung Erneuerbarer Energien wie Solarenergie, Windkraft und Biomasse. Gleichzeitig projektiert es Windkraft- und Solaranlagen, da liegt die Verbindung zum Windsurfen auf der Hand. „Wir erzeugen unter anderem aus Wind und Sonne Energie für die tägliche Stromversorgung. Auch die Surfer nutzen die Naturgewalten von Wind und Wasser, um die besten Moves zu zeigen“, erklärt Ove Petersen, Geschäftsführer von GP JOULE.

Die räumliche Nähe war ein weiterer Punkt, die Kooperation mit dem Windsurf World Cup Sylt einzugehen. Der Hauptsitz des Unternehmens im nordfriesischen Reußenköge ist nur rund 60 Kilometer von Deutschlands nördlichster Insel entfernt. Ove Petersen: „Als nordfriesisches Unternehmen freuen wir uns darauf, ein spannendes Sportevent zu unterstützen, das Windsurfer aus aller Welt in unsere Region führt.“

Schließlich hat auch die Absicht der Windsurf World Cup Macher, die größte Windsurf-Veranstaltung der Welt zu einem nachhaltigen Event zu machen, die Verantwortlichen von GP JOULE überzeugt. „Wir begrüßen diese Entwicklung ausdrücklich. Es gehört zu unserer Unternehmensphilosophie, ressourcenschonende, smarte Lösungen zu entwickeln, die nachhaltig sind und von denen die Menschen auch einen echten Nutzen haben“, so der Geschäftsführer.

Als GP JOULE Windsurf World Cup Sylt wird das Windsurf-Highlight der Saison in diesem Jahr vom 27. September bis zum 7. Oktober seinen 30. Geburtstag feiern. Matthias Neumann, Geschäftsführer der veranstaltenden Agentur Act Agency aus Hambug: „Die Natur ist unser Antrieb und Motor, ohne Wind und Wellen kann man nicht windsurfen. Deshalb haben wir in der Vergangenheit stets darauf geachtet, unser Event, das jährlich Hunderttausende an den Brandenburger Strand lockt, im Einklang mit der Natur durchzuführen. Da passt GP JOULE mit seinen Geschäftsfeldern als neuer Titelsponsor genau zu unserer Marke und unserer Philiophie.“

Der Windsurf World Cup Sylt ist das größte Windsurf-Event der Welt. 132 Teilnehmer aus 28 Nationen kämpften im vergangenen Jahr am Brandenburger Strand in den Disziplinen Waveriding, Freestyle und Slalom um ein Gesamtpreisgeld von 120.000 Euro. Der Windsurf World Cup Sylt ist die einzige deutsche Station auf der PWA World Tour und genießt weltweit als einziger Event den Status eines Super Grand Slam.

Weitere Fotos zum GP JOULE Windsurf World Cup Sylt finden Sie auf der Fotodatenbank unter:
Link: http://www.act-agency-media.com
Nutzer: pressespo2013
Passwort: presse

Alle Infos zum GP JOULE Windsurf World Cup Sylt finden Sie unter: http://www.windsurfworldcup.de 

Pressekontakt GP JOULE Windsurf World Cup Sylt:
9pm media
Sven Kaatz
Simon-von-Utrecht-Str. 85a
20359 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 65 915 300
Telefax: +49 (0) 40 3750 2551
Mobil: +49 (0) 171 860 97 30
E-Mail: sk(at)9pm-media.com