miniJOULE als Hauptpreis: GP JOULE kürt Energiegewinner

Reußenköge, 25. September 2013. Seine Rolle als Titelsponsor des GP JOULE Windsurf World Cups hat das nordfriesische Unternehmen GP JOULE zum Anlass genommen, ein Gewinnspiel auszurufen: Mehrere Hundert Besucher haben teilgenommen und konnten am Brandenburger Strand auf Sylt täglich Preise gewinnen. Über den Hauptgewinn hat nun das Los entschieden: Der erste Preis, ein miniJOULE Island inklusive Klappmodul im Wert von 1.799 €, geht nach Berlin.

Das miniJOULE Island ist eine mobile Solaranlage mit Rollkoffer. Ausgestattet mit einer Batterie und verschiedenen Anschlüssen für Handy, Kamera, Kühlboxen usw., macht es das System möglich, den eigenen Solarstrom überall und unabhängig vom Netz zu erzeugen und zu speichern.

Der Gewinner Daniel Bahn freut sich gleich doppelt, denn als Kameramann hat er nicht nur privat, sondern auch beruflich viele Verwendungsmöglichkeiten für den mobilen Energiespender: „Ich bin oft unterwegs – auch dort, wo keine Stromquellen in der Nähe sind. Nun kann ich zum Beispiel die Akkus für mein Filmequipment problemlos überall aufladen. Diese neue Unabhängigkeit werde ich bestimmt genießen.“

Der GP JOULE Windsurf World Cup hat vom 27.09. bis zum 06.10. auf Sylt stattgefunden. Das größte Windsurf-Event der Welt hat in diesem Jahr sein 30stes Jubiläum gefeiert und konnte mit 235.000 Zuschauern einen neuen Besucherrekord verzeichnen.

Reußenköge, Schleswig-Holstein
Oktober 2013

Das Unternehmen:
Mit Energie gewinnen – unter diesem Motto entwickelt, plant und realisiert GP JOULE Projekte für die zukunftsträchtige Nutzung erneuerbarer Energien. Ziel der Unternehmensführung rund um  die Agrar-Ingenieure und Gründer von GP JOULE Ove Petersen und Heinrich Gärtner sowie den Betriebswirt André Hirsch ist es, Land und Wirtschaft miteinander zu verbinden, um Kapitalanlegern fruchtbare Investitionsperspektiven zu eröffnen. Neben den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windkraft und Biomasse bündelt die Unternehmenssparte Zukunftskonzepte das Knowhow der Energieexperten zu ganzheitlichen Lösungen und widmet sich der Erforschung neuer Technologien. GP JOULE ist heute mit vier Standorten in Nord- und Süddeutschland sowie zwei internationalen Standorten in den USA und Kanada vertreten. Der Hauptsitz ist in Reußenköge in Nordfriesland.

Kontaktdaten für Rückfragen:
Timo Bovi
Director Governmental Relations and Public Affairs
GP Joule GmbH
Tel.: +49-30-520 00 57-806
Fax: +49-30-520 00 57-877
E-Mail: t.bovi(at)gp-joule.de