Von der Erzeugung bis zum Verbrauch

Hannover, 22. April 2016 - Sie definieren die Maßstäbe in der Wasserstoffelektrolyse neu – und das im wahren Wortsinn. Der ELS30 und sein große Bruder ELS450 von GP JOULE sind mit einer Leistung von bis zu einem Megawatt in der industriell relevanten Größenordnung die kompaktesten Elektrolyse-Stacks der Welt. Auf der Hannover Messe wird diese Technologie live im Betrieb präsentiert.

Nicht genutzter Strom aus erneuerbaren Energien kann so kostengünstig in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert werden – und bei Bedarf wieder verstromt oder alternativ als grüner Treibstoff für Wasserstoff-Fahrzeuge oder Industrieanwendungen verwendet werden. Selbstverständlich gilt das auch für die bei der Umwandlung entstehende Wärme. Diese lässt sich problemlos im Elektrolyseprozess entkoppeln und in vorhandene Wärmeinfrastruktur, wie beispielsweise Nah- oder Fernwärmenetze, nutzen.

„Unsere Elektrolyse-Stacks als Herzstück unserer innovativen Power-to-Gas-Technologie sind der Beweis: Erneuerbare Energien können schon heute die Energieversorgung zu 100 Prozent garantieren – auch wenn der Wind mal nicht weht oder die Sonne nicht scheint“, sagt GP JOULE Gründer und Geschäftsführer Ove Petersen.

Mit seinem neuen Geschäftsfeld CONNECT bietet GP JOULE erstmals die Möglichkeit, die Vorteile einer konsequenten Sektorkopplung von Strom, Mobilität und Wärme zu verbinden. Gewerbebetriebe, Unternehmen oder Kommunen können so von einem attraktiven Stromtarif profitieren und beispielsweise ihre E-Mobility-Flotten mit regional erzeugtem EE-Strom betreiben. Und das komplett aus einer Hand: Denn neben Strom bietet CONNECT auch die dazu notwendige Lade-Infrastruktur. So bleibt die ganze Energiewertschöpfungskette in einer Hand – von der Produktion über die Verteilung bis hin zur Nutzung. 100% erneuerbare Energien, lokal und vor Ort – dafür steht CONNECT.

Neben den bekannten erneuerbaren Energiebereichen der Projektierung und des Kraftwerksbau in Europa, stellt GP JOULE seine internationalen Tätigkeiten speziell in Nordamerika vor. Als international tätiger Mittelständler ist GP JOULE schon seit Jahren im diesjährigen Partnerland der Hannover Messe, den USA, aktiv. „No wonder“, dass dieser Geschäftsbereich auf drei Info-Stelen besonders aufwendig präsentiert wird. Ein ganz spezielles Projekt: der Solarpark Paraiso Vineyards, mit dessen erzeugter Energie Wasserpumpen angetrieben werden, die ein ganzes Weinanbaugebiet bewässern.

Ein weiteres Highlight: das interaktive Modell eines kompletten Energiekreislaufs – natürlich angetrieben und gesichert durch 100% erneuerbare Energien. Damit demonstriert GP JOULE mit Hilfe moderner Augmented Reality-Technologie anschaulich und „be“greifbar, wie aus einer Stromerzeugungswende eine echte Energiewende werden kann, die auch den Wärme- und Mobilitätsmarkt mit einbezieht. Live zu erleben ist dieses weltweit einmalige Modell nur am GP JOULE-Messestand – zentral gelegen auf der Hauptfläche der Integrated Energy Plaza.

GP JOULE auf der Hannover Messe
Integrated Energy Plaza
Halle 27, Stand K 41

Selbstverständlich steht Ihnen vor Ort auch der GP JOULE Geschäftsführer Ove Petersen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin bei:

Timo Bovi
Director Governmental Relations and Public Affairs
Tel.: +49 (0) 4671-6074235
Mobil: +49 (0) 177 8830622
E-Mail: t.bovi(at)gp-joule.de 

Das Unternehmen GP JOULE:
GP JOULE ist ein universeller, innovativer und authentischer Partner für alle Bereiche der erneuerbaren Energien. Unter dem Motto „TRUST YOUR ENERGY“ entwickelt, plant und realisiert das 2009 gegründete Unternehmen Projekte für die zukunftsträchtige Nutzung von Sonne, Wind, Biomasse und Energiespeichern. Geprägt durch Respekt und Verantwortungsbewusstsein für Mensch und Umwelt entwickelt GP JOULE intelligente Energiekonzepte und ganzheitliche Lösung und sorgt so schon jetzt dafür, dass aus einer reinen Stromwende eine echte Energiewende wird. Zu den Grundsätzen des Handelns der Unternehmensgründer und Agrar-Ingenieure Ove Petersen und Heinrich Gärtner gehören Authentizität, Vertrauen, Fairplay, Innovation und Qualität sowie der Anspruch, dazu beizutragen, dass zukünftig 100 % des gesamten Energieverbrauchs erneuerbar produziert werden können. Damit bietet GP JOULE Investoren zukunftsfähige und gewinnträchtige Investitionsmöglichkeiten. GP JOULE unterhält vier Standorte in Nord- und Süddeutschland sowie zwei internationale in den USA und Kanada.