Erweiterung der Ladeinfrastruktur für E-Autos

Nord-Ostsee Sparkasse

Die Nord-Ostsee Sparkasse engagiert sich für den Ausbau der elektromobilen Ladeinfrastruktur im Norden Schleswig-Holsteins. Die Vorreiter-Standorte sind: Kropp, Satrup, Tarp und Tönning. Dort stehen den Nospa-Kunden sieben Ladepunkte der Firma Alfen N.V. zur Verfügung. Alle Ladesäulen werden mit Strom aus Erneuerbaren Energien versorgt.

Für die Kunden gibt es eine eigens gebrandete Ladekarte im Nospa-Design.

mehr zur Nord-Ostsee Sparkasse

„Eine fortschrittliche Infrastruktur ist ein wesentlicher Bestandteil eines attraktiven Lebensumfeldes und einer wettbewerbsfähigen Wirtschaftsregion. Der Ausbau des Ladenetzes für E-Mobilität hat mittlerweile denselben Stellenwert wie der Ausbau der Verkehrswege oder die Versorgung mit schnellem Internet.“

Thomas Menke, Vorstandsvorsitzender Nord-Ostsee Sparkasse

0 kW
Leistung je Ladepunkt
0
Ladepunkte europaweit
0
Ladepunkte an Nospa-Filialen
GP-JOULE