Erfolgreich weiterdrehen für die Energiewende

Sektorkopplung

Die Energiewende ist für uns viel mehr ist als ein politisches Statement – sie ist unsere Mission! Unser Credo lautet: 100 % Erneuerbare Energien sind bereits heute möglich. Dafür müssen neue Anlagen gebaut werden und bestehende so lange wie möglich rentabel bleiben. Das bedeutet auch, mit der Zeit zu gehen und sich an neue Bedingungen anzupassen. Wie etwa das Ende der EEG-Förderlaufzeit, welches die Windkraftbranche vor ganz neue Herausforderungen stellt. Das haben wir erkannt und gehen neue Wege bei der Veredelung Ihres Windstroms. GP JOULE weiß um das große Wertschöpfungspotenzial, das auch nach 20 Jahren noch in Ihren Windkraftanlagen steckt. Das verstehen wir unter nachhaltiger Nutzung, in technischer wie auch in wirtschaftlicher Hinsicht. 

Wir machen Ihr Projekt zu einem Erfolg für alle Beteiligten: Unserer langjährige Praxis in den Bereichen Projektentwicklung Windenergie und Betriebsführung Windkraft gepaart mit einem weiten Horizont für die Entwicklung innovativer Vermarktungsmodelle sind dabei der Treibstoff für Ihre saubere Energie. Neben den bekannten Optionen Repowering, Verkauf und Weiterbetrieb über Direktvermarktung und Power Purchase Agreements schaffen wir mittels der Sektorkopplung Mehrwert aus Ihrem Strom. So machen wir Sie zu einem erfolgreichen Weiterdreher. 

Power-to-X durch intelligente Sektorkopplung

Die regenerative Energieerzeugung ist ein wesentlicher Baustein für den Erfolg der Energiewende. Mindestens ebenso wichtig sind die Veredelung, Umwandlung und Nutzung dieses nachhaltig erzeugten Stroms. Die Sektorkopplung dient der weiteren Steigerung der Effizienz von erneuerbaren Erzeugungsanlagen: Wird sauberer Strom genutzt, um in anderen Sektoren – wie etwa Wärme oder Mobilität – den Einsatz von fossilen Energien zu reduzieren, spricht man von Sektorkopplung. Das ist praktizierter Klimaschutz weitergedacht – und gleichzeitig wirtschaftliche Nachhaltigkeit, selbst wenn Ihre Anlage schon einige Jahre im Wind gestanden hat. 

Sektorkopplung Windenergie: Erneuerbar statt fossil, wo immer es sich anbietet

  • Power-To-Heat: Einsatz von Überschussstrom zur Wärmeerzeugung
  • Power-To-Gas: Umwandlung des erzeugten Stroms in Wasserstoff
  • Power-To-Mobility: Für alternative Antriebe, die auf Strom und Wasserstoff basieren

Sektorkopplung: Für den langfristigen Erfolg Ihrer Anlage und der Energiewende

Die Sektorkopplung ist der nächste Schritt für eine erfolgreiche Energiewende zugunsten kommender Generationen und der Schlüssel zu einem rentablen Weiterbetrieb bestehender Anlagen zugunsten Ihrer Investitionssicherheit. GP JOULE ist in allen Bereichen der Sektorkopplung aktiv: Wir veredeln Strom und wandeln ihn um. Damit sind wir Ihr kompetenter und verlässlicher Partner für ganzheitliche Systemlösungen. Über unsere ganze Unternehmenshistorie hinweg haben wir uns stets entlang der Wertschöpfungskette erweitert – von der Erzeugung über die Verteilung bis hin zu Verbrauch und Nutzung. 

Expertise
Expertise
Expertise

Nationale und internationale Windenergieprojekte mit mehr als 600 MW Gesamtleistung

Vision
Vision
Vision

Eine 100prozentige Versorgung mit Erneuerbaren Energien ist machbar.

Technologie
Technologie
Technologie

H-TEC SYSTEMS gehört seit 2010 zur GP JOULE Gruppe: Das Unternehmen baut und vertreibt Wasserstoffelektrolyseure der MW-Klasse als Turn-Key-Lösung für alternative Vergütungsmöglichkeiten von Windstrom.

Sektorkopplung Windenergie

Weiterbetrieb bestehender Anlagen durch Sektorkopplung

Die Sektorkopplung ist eine intelligente Antwort auf das Laufzeitende der EEG-Vergütung

Wir beantworten Ihnen alle wichtigen Fragen zu einem möglichen Weiterbetrieb Ihrer Anlage: Ist sie aus technischer Sicht dafür geeignet? Welche genehmigungsrechtlichen Rahmenbedingungen bestehen für einen Weiterbetrieb oder für das Repowering? Wir finden jederzeit Lösungen für den Weiterbetrieb Ihrer Anlage

Ansprechpartner

Johannes Brock
Projektmanager
Telefon: +49 4671 6074-632
E-Mail: j.brock@gp-joule.de

Cecilienkoog 16
25821 Reußenköge

Telefon: +49 4671 6074-0
Fax: +49 4671 6074-199
E-Mail: info@gp-joule.de