Die Erneuerbaren weiter gedacht

Sektorkopplung mit GP JOULE

Entscheidend für eine erfolgreiche Energiewende ist nicht allein die regenerative Erzeugung – sondern ebenso die Veredelung, Umwandlung und Nutzung. Anstatt einzelner Bereiche betrachten wir von GP JOULE stets alle Sektoren und vertreten konsequent eine ganzheitliche und integrierte Sichtweise. Oftmals eröffnen sich dadurch ganz neue Potenziale und die Flexibilität eines Sektors wird erhöht.

Diese Vorteile sind nicht nur aus energiepolitischer Sicht wertvoll, sondern ebenso, wenn es darum geht, die Akzeptanz in der Bevölkerung für derartige Projekte zu erhöhen. Sektorkopplung dient der weiteren Steigerung der Effizienz von erneuerbaren Erzeugungsanlagen und ist somit der Schlüssel für erfolgreichen, kosteneffizienten Klimaschutz in allen Bereichen.

Power-to-X: Die Sektorkopplungstechnologien

Dank Sektorenkopplung kann die Dekarbonisierung auch in andere Segmente übertragen werden, beispielsweise mit Power-to-Mobility. Mit alternativen Antrieben, die auf Strom oder Wasserstoff basieren, lässt sich so die Verkehrswende vorantreiben.

Unser Spezialist für Mobilitätskonzepte und Ladeinfrastruktur:

GP JOULE CONNECT

Ebenso kann Strom aber auch zur Umwandlung in Wärme (power-to-heat) oder Wasserstoff (power-to-gas) genutzt werden. Insbesondere bei der volatilen Erzeugung von Energie aus Solar- und Windkraftanlagen unterstützt letzteres die Effizienzsteigerung. Ebenso kann Wasserstoff für industrielle Prozesse oder als alternativer Antrieb für Bus und PKW zum Einsatz kommen.

20 Jahre Erfahrung in der Herstellung und Fertigung von Stacks und Elektrolyseuren:

H-TECT SYSTEMS

Die bei der Umwandlung in Wasserstoff entstehende Abwärme wird natürlich ebenfalls verwendet, beispielsweise für Nahwärmenetze in Kommunen und Gemeinden.

Mit einem integrierten Ansatz zur erfolgreichen Energiewende

GP JOULE ist in allen Bereichen der Sektorkopplung aktiv und besitzt damit Erfahrungen sowohl in der Stromveredelung als auch in der Umwandlung. Damit sind wir Ihr idealer Partner und Anbieter für ganzheitliche Systemlösungen. Über unsere ganze Unternehmenshistorie hinweg haben wir uns und unser Portfolio stets entlang der Wertschöpfungskette erweitert – von der Erzeugung über die Verteilung bis hin zu Verbrauch und Nutzung.

GP JOULE gilt deutschlandweit als Vorreiter bei Sektorkopplungsprojekten. Bereits früh haben wir konzeptionelle Innovationen, wie den Stromlückenfüller oder die Ausarbeitung des Wasserstoffmobilitätskonzeptes eFarm maßgeblich initiiert und federführend vorangetrieben.

Ein Unternehmen – viele Kompetenzen

Wir kennen die Belange der Solar- und Windanlagenbetreiber ebenso wie die Nutzerperspektive von Strom, Wärme und Mobilität durch unsere Geschäftsbereiche THINK Wärme und CONNECT.

Unsere Expertise in der Projektentwicklungs- und Umsetzungsarbeit wird bereichert durch die unserer Tochtergesellschaft H-TEC SYSTEMS hinsichtlich der Schlüsseltechnologie Power-to-Gas. GP JOULE vereint damit wertvolles Fachwissen und die relevante Erfahrung um Sektorkopplungsprojekte erfolgreich umzusetzen.

Das zeichnet GP JOULE aus

  • Expertise in den drei Bereichen Erzeugung, Umwandlung und Nutzung von erneuerbaren Energien
  • Erfahrung in den Sektorkopplungstechnologien Power-to-Gas, Power-to-Heat und Power-to-Mobility
  • Erfahrung in besonders komplexen und umfangreichen Energieprojekten mit Beteiligung von institutionellen, politischen, gewerblichen und privaten Stakeholdern
  • Umfangreiches Netzwerk von notwendigen Stakeholdern zur erfolgreichen Umsetzung von Sektorkopplungskonzepten

Somit sind wir einer der erfahrensten Projektentwickler für Sektorkopplungsprojekte in Deutschland.

Sie sind an einer Zusammenarbeit interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Ansprechpartner Nord

Nils Dümcke
Sales Representative Nord
Telefon: +49 4671 6074-633
E-Mail: n.duemcke@gp-joule.de

Cecilienkoog 16
25821 Reußenköge

Telefon: +49 4671 6074-0
Fax: +49 4671 6074-199
E-Mail: info@gp-joule.de

Ansprechpartner Süd

Tobias Wiest
Sales Representative Süd
Telefon: +49 8274 9278-629
E-Mail: t.wiest@gp-joule.de

Maierhof 1
86647 Buttenwiesen

Telefon: +49 8274 92 78-0
Fax: +49 8274 92 78-599
E-Mail: info@gp-joule.de