Engagement rund um die Uhr für nachhaltige Renditen

Technische Betriebsführung Windenergie

Erneuerbare Energien aus Windkraft sind ein wichtiger Baustein der Energiewende – und für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder. Damit Sie mit Ihrem Projekt einen Beitrag für dieses große Ziel leisten können, stellen wir bei der Technischen Betriebsführung Windenergie die Wirtschaftlichkeit in den Mittelpunkt. Denn nur eine technisch einwandfreie Windenergieanlage ist eine ökonomisch sinnvolle Investition – und ökologisch nachhaltig. Daran arbeiten wir – rund um die Uhr, bei jedem Wetter, am Schreibtisch und in luftiger Höhe. Für uns ist die höchste Qualität unserer Arbeit – und die unserer Partner und Zulieferer – einer der Grundpfeiler des Geschäfts – und Ihres Erfolgs. So können wir von Anfang an garantieren, dass unsere Produkte und Dienstleistungen Ihren und unseren eigenen Ansprüchen in jeder Hinsicht entsprechen.

Technische Betriebsführung Windenergie – viel mehr als Wartung und Service

Für dieses Ziel arbeiten unsere Mitarbeiter/innen der Technischen Betriebsführung Windenergie eng mit den Kollegen/innen aus dem kaufmännischen Bereich zusammen. Als fairer und kompetenter Partner unterstützen wir Sie in allen technischen und betriebswirtschaftlichen Fragen und sorgen dafür, dass der hohe Qualitätsstandard Ihrer Anlagen so lange wie möglich erhalten bleibt.

Technische Betriebsführung Wind: Mit reichlich Praxis-Erfahrung europaweit an Ihrer Seite

  • Anlagenüberwachung europaweit über moderne Leitwarten - 24/7 Erreichbarkeit
  • Verfolgung von Instandhaltungszyklen – Überwachung der Instandsetzungsabwicklung vor Ort
  • Detailliertes individuelles Berichtswesen – Zusammenarbeit mit der kaufmännischen Betriebsführung
  • Zugang zum webbasierten Kundenportal für Windenergieanlagen

Unser Basis-Paket für die Technische Betriebsführung Ihres Windparks

GP JOULE bietet Ihnen eine modular aufgebaute Technische Betriebsführung Windenergie, um Ihr Projekt nach Ihren individuellen Bedürfnissen zu betreuen. Sie profitieren von unserem Basis-Paket – und nutzen darüber hinaus nur die Zusatzleistungen, die für Sie sinnvoll sind. So können wir uns gemeinsam noch effektiver um die Ertragsoptimierung Ihrer Anlagen kümmern. Die nachhaltige Nutzung der Naturgewalten ist der Treibstoff für positive Energie – unsere langjährige Expertise und Leidenschaft für die Technische Betriebsführung von Windenergieanlagen sind der Treib- und Schmierstoff für den reibungslosen Betrieb Ihrer Anlage.

Webbasierte Überwachung der Windenergieanlage– und im Fall des Falles aktives Störungsmanagement.

Individuelles Berichtswesen mit Archivierung aller relevanten Leistungsdaten der Anlage, Kontrolle der Herstellerkennzahlen und Performance-Analyse.

Koordination und Abwicklung von Instandhaltungsmaßnahmen, Schalthandlungen nach Bedarf im parkinternen Stromnetz, Einhaltung der BlmSchG-Auflagen, Gewährleistungsmanagement, Terminüberwachung für betriebsrelevante Verpflichtungen, Umsetzung der Vorgaben der Technischen Richtlinie Teil 10 (TR10) “Bestimmung der Standortgüte nach Inbetriebnahme”

Koordination der gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen (wie z.B. DGUV-V3/WKP-Prüfungen) sowie Sichtprüfungen durch eigene Sachverständige – exklusive der Rotorblattüberprüfung.

Modulare Zusatzleistungen der Technischen Betriebsführung Windenergie

Technische Betriebsführung nach Maß für Ihren Windpark

„Full Service“-Optionen für die Technische Betriebsführung Windkraft

Jedes Projekt hat seine eigenen Anforderungen, jeder Kunde seine ganz individuellen Bedürfnisse. Um den reibungslosen technischen Betrieb und damit auch die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage sicherzustellen, gehen wir für Sie  über den Standard-Service hinaus: Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen ein Service-Paket für die Technische Betriebsführung von Windenergieanlage, die Ihre ganz konkreten Gegebenheiten abdeckt. Das ist unser Verständnis von Fairplay und partnerschaftlichem Arbeiten.

Abrechnung von Einspeisemanagement-Maßnahmen / Redispatch-Maßnahmen.

Durchführung von Kleinstreparaturen entsprechend der Regelungen des Wartungsvertrages.

Koordination qualifizierter Fachunternehmen.

Vorstellung des technischen Berichts auf Gesellschafter- und Beiratsversammlungen.

Übernahme der Anlagenverantwortung gemäß der Technischen Richtlinie Teil 7 (TR7) „Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken für Erneuerbare Energien“.

Wir unterstützen Sie bei der Abwicklung von Schäden an Ihrer Anlage.

Beratung und Erstellung von Konzepten für die rechtssichere Organisation aller wichtigen Prozesse bei der technischen Betriebsführung der Windenergieanlage.