Schlau verbrauchen und das Klima schützen – mit YOULE
Die App YOULE erklärt unser Energiesystem, gibt Tipps und zeigt an, wie viel Strom aus Erneuerbaren Energien wann wo im Netz ist.

Damit die Wende hin zu 100 % erneuerbaren Energien gelingt, muss einerseits die Produktion von Grünstrom ausgebaut werden. Andererseits sollte der Energieverbrauch so gut wie möglich an die wechselhafte Stromproduktion der Erneuerbaren angepasst werden. Im Großen wie im Kleinen. Das ermöglicht die neue App YOULE. Sie zeigt an, wie viel erneuerbare Energie jetzt und in den kommenden 24 Stunden in der eigenen Region im Netz ist. Wer seinen Verbrauch daran anpasst - also beispielsweise die Waschmaschine dann anschaltet, wenn die Sonne scheint und der Wind weht und die App auf grün steht - leistet einen aktiven Beitrag zur Energiewende und zum Klimaschutz.

Warum brauchen wir das? 

Weil unser Energiesystem noch immer ineffizient ist. Ein Beispiel: Im Norden Deutschlands wird viel Strom mit Wind und Sonne erzeugt. Dieser Strom kann nicht immer abtransportiert werden: Das bestehende Stromnetz hat nicht genügend Kapazitäten. Dann müssen Wind- und Solarkraftanlagen abgeregelt werden. Das, was eigentlich an erneuerbarer Energie produziert werden könnte, wird quasi weggeworfen. Zur gleichen Zeit wird im Süden Deutschlands Strom aus fossilen Quellen verwendet, damit die Gesamtstrommenge im Netz gleich und das Stromnetz stabil bleibt. Das nennt sich „Redispatch“.
Redispatch-Maßnahmen sind teuer. Bezahlen müssen sie alle Verbraucher über die Netzentgelte. Und auch das Klima leidet darunter, denn die Kraftwerke, die statt der Erneuerbaren hochgefahren werden, verbrennen häufig Erdgas. Rund sechs Terawattstunden grüner Strom werden pro Jahr abgeregelt! 

Was kann YOULE?

YOULE liefert Informationen! Wenn wir unsere Haushaltsgeräte dann einschalten, wenn vor Ort viel Strom aus Erneuerbaren im Netz ist, setzt ein positiver Dominoeffekt ein: Erneuerbare-Anlagen müssen nicht abgeregelt werden, sie können weiterlaufen. Netzentgelte und damit die Stromkosten sinken. Kein Gaskraftwerk muss hochgefahren werden. Der CO2-Ausstoß wird verringert. Der Bedarf an teurem und zeitaufwändigem Netzausbau sinkt. 
Diese Aufklärung und dieses Bewusstsein schafft YOULE. Die App befähigt Nutzerinnen und Nutzer, ihren Stromverbrauch sinnvoll zu steuern. Und sie liefert regelmäßige Energie-News und Tipps. Denn nur wer gut informiert ist, kann schlau verbrauchen.

Wo gibt es YOULE?

YOULE ist schon bald im Apple App Store und im Google Play Store verfügbar.